TC2018 DE

LET’S MOVE FOR A BETTER WORLD©” – 2018 EDITION

Teilnahmebedingungen der Kampagne

Einleitung.

Die Technogym Germany GmbH initiiert eine weltweit soziale Kampagne, um in Schulen, oder anderen gemeinnützigen Einrichtungen, das Bewusstsein für die Wichtigkeit körperlicher Aktivität zu stärken.

Technogym möchte dadurch zum einen die körperliche Fitness fördern, zum anderen durch die Bewerbung dieser Initiative in den Medien (Web, Blogs, Social-Networks) den teilnehmenden Fitness-Clubs

- die Möglichkeit geben die Beteiligung und das Engagement der Mitglieder zu erhöhen und

- Chancen zur Steigerung der Mitgliederzahlen zu bieten (man muss sich als Teilnehmer in einem Fitnessclub anmelden, um an der Initiative teilzunehmen).

Für die Umsetzung der Kampagne, startet Technogym einen Wettbewerb zwischen teilnehmenden Fitness-Clubs (die “Kampagne”). Die Technogym-Geräte in den Fitness-Clubs, mit denen an dem Wettbewerb teilgenommen werden kann, werden das Training der Mitglieder in ‘‘MOVEs‘‘ (die Maßeinheit für Bewegung bei Technogym) messen und somit einen örtlich übergreifenden Wettbewerb zwischen den teilnehmenden Clubs ermöglichen.

Artikel I. Bedingungen der Kampagne

Veranstalter:

  • Veranstalter der Kampagne ist die Technogym Germany GmbH (HRB: 33304; im folgenden “Veranstalter” genannt), eine Vertriebsgesellschaft in Deutschland mit eingetragener Niederlassung in 63263 Neu-Isenburg, Frankfurter Str. 211

Voraussetzungen:

  • Geeignete Teilnehmer für die Kampagne sind Fitness-Clubs in Deutschland (nachfolgend der/die "Club(s)"), die mit Technogym Cardio- oder Kraftgeräten ausgestattet, mit der mywellness® cloud verbunden sind und über die CHALLENGE App verfügen (ausgeschlossen sind Clubs, die die Challenge App mit der Wellness System Software nutzen).

  • Alle Clubs die mit der mywellness® cloud verbunden sind, aber nicht die CHALLENGE App besitzen, bekommen die genannte App für den Zeitraum der Challenge von Technogym zur Verfügung gestellt.

  • Manuell eingetragene oder außerhalb des Clubs gesammelte MOVEs sind nicht inkludiert.

Die maximale Anzahl an MOVEs pro Tag (nicht pro Workout) je Endkunde beträgt 2.000 MOVEs. Die MOVEs müssen von einem angemeldeten Teilnehmer innerhalb des Clubs gesammelt werden.

Begünstigter:

  • Jeder teilnehmende Club muss für den Fall, dass er ein bestimmtes Gewinnniveau erreicht, einen „Begünstigten“ nominieren, der den Preis erhält. Der ausgewählte Begünstigte muss eine Non-Profit-Organisation sein, die sich den Zielen der Kampagne verschrieben hat und aus der Region des Clubs stammt.

  • Die ausgewählte Einrichtung muss als Spendenempfänger bis zum Zeitpunkt der Anmeldung gemäß Artikel III festgelegt werden.

Preise:

  • Jeder Club, der insgesamt 5.000.000 (fünf Millionen) MOVEs erreicht, erhält ein ARKE KIT inkl. Wall Holder und Schulung im Wert von über 5.500,00 Euro (inklusive Lieferung und Installation), die zu ihrem Listenpreis genannt werden und dem Begünstigten zugesprochen werden (der "Top -Preis").

  • Jeder Club, der insgesamt 3.000.000 (drei Millionen) MOVEs erreicht, erhält ein SKILLROW im Wert von 3.000,00 Euro (inklusive Lieferung und Installation) das dem Begünstigten zugesprochen wird (der "Medium-Preis").

  • Jeder Club, der insgesamt 1.000.000 (eine Million) MOVEs erreicht, erhält einen Wellness Ball – Active Sitting im Wert von 250,00 Euro (inklusive Lieferung und Installation) der dem Begünstigten zugesprochen wird (der "Einstiegspreis").

  • Jeder der Preise wird an den ausgewählten Begünstigten gespendet.

  • Die oben genannten Preise werden nicht kumuliert. Dementsprechend gilt, dass wenn der Club 5.000.000 MOVEs erreicht, dieser nicht den Medium und / oder Einstiegspreis, sondern nur den Top-Preis erhält. Wenn ein Club zum Beispiel 4.000.000 MOVEs erreicht, erhält dieser den Medium-Preis.

  • Zusätzlich erhält ein Repräsentant für jeden der teilnehmenden Clubs die Chance, zwischen Mai und Juli 2018 im Technogym Village in Cesena, Italien, an der LET'S MOVE FOR A BETTER WORLD Conference teilzunehmen (das Datum wird noch festgelegt; Kost & Logis werden vom Veranstalter übernommen, Reisekosten sind nicht inbegriffen).

  • Die Preise sind nicht übertragbar, nicht verhandelbar und können durch keinen anderen Preis oder Barwert ersetzt werden.

  • Der Veranstalter behält sich das Recht vor, den gesamten oder einen Teil des Preises gegen einen gleichwertigen oder höheren Wert zu ersetzen, wenn dies aus Gründen, welche außerhalb des Einflusses von Technogym liegen, notwendig ist. Jede Änderung ist endgültig und bindend für jede(n) Person/Nutzer/Einrichtung, die an der Kampagne teilnimmt.

Artikel II. Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme an der Initiative erfordert von dem Club folgende Voraussetzungen:

  • Der Club muss mit Technogym® Cardio- und Kraftgeräten ausgestattet sein, bei denen das Sammeln von MOVEs durch den Trainierenden auf der mywellness® cloud Plattform möglich ist. Das kann entweder direkt über das mit dem Internet verbundene Gerät oder mit Hilfe eines Technogym® Transponders, (Technogym key, Technogym band, oder mywellness® key) der in den mywellness® cloud Kiosk gesteckt wird, geschehen.

  • Der Club muss die professionelle CHALLENGE Applikation zur Verfügung haben.

  • Der Club muss einen Bildschirm zur Verfügung stellen, mit Hilfe dessen er die Ergebnisse auf einem dezidierten Leaderboard anzeigen kann.

  • Der Club muss ein speziell dafür vorgesehenes Marketing Paket nutzen, welches vom Veranstalter für jeden teilnehmenden Club zur Verfügung gestellt wird.

  • Der Club muss die Initiative über seine sozialen Kanäle mit den folgenden Hashtags kommunizieren: #movespower #letsmoveforabetterworld aund #technogym.

Alle an der Initiative teilnehmenden Clubs gewährleisten dem Veranstalter und der Technogym S.p.A - eine nach italienischem Recht errichtete und bestehende öffentliche Gesellschaft mit Sitz in via Calcinaro, 2861, 47521 Cesena (FC), Italien - die von dem Club im Zusammenhang mit der Initiative erstellten Inhalte, Bilder und Videos uneingeschränkt und unwiderruflich zu nutzen.

Alle Einrichtungen, die an der Initiative teilnehmen, gewährleisten für die Dauer der Initiative, kostenlosen (keine Anmelde- oder Entschädigungsgebühr) Zugang zur Einrichtung, so dass Personen die nicht bereits Mitglied des Clubs sind, aber die Technogym® App auf einem persönlichen Gerät nutzen oder über ein anderes Marketinginstrument auf die Initiative aufmerksam geworden sind, an der Kampagne teilnehmen können.

Artikel III. Technische Voraussetzungen und zeitlicher Rahmen

  • Die Clubs, die teilnehmen möchten, müssen die oben aufgeführten Teilnahmeanforderungen erfüllen und sich bis spätestens 23. Februar 2018 für die Initiative auf www.technogym.com/letsmove anmelden.

  • Die Registrierung für die Initiative kann nur durch den Mitarbeiter erfolgen, der als "Facility Director" auf der mywellness® cloud-Plattform registriert ist.

  • Clubs, die Teil einer Kette von Clubs sind, dürfen sich bei der Kampagne nur als individuelle Einrichtung und nicht als Kette anmelden, um an der Initiative teilnehmen zu können.

  • Die Initiative startet um 00:01 Uhr (MEZ) am 12. März 2018 und endet um 23:59:59 Uhr (MEZ) am 31. März 2018 (“Schlusstermin”).

  • Die individuellen Nutzer (die "Teilnehmer"), die an der Initiative teilnehmen, registrieren sich einzeln auf mywellness.com oder über die mywellness® Mobile-App oder besitzen einen, ihnen zugewiesenen Technogym key, Technogym band oder mywellness® key.

  • Um MOVEs zur Initiative beizutragen, muss der Teilnehmer an Cardio- oder Kraftgeräten trainieren, die mit der mywellness® cloud verbunden sind.

  • Der Club muss die CHALLENGE Applikation besitzen und bei der "Let's Move For A Better World" Kampagne angemeldet sein. Die Teilnehmer melden sich dann mit ihrem mywellness.com-Konto mit dem mywellness®- oder Technogym-key bzw. band an, der ihnen individuell vom Veranstalter zugewiesen wird.

  • Manuell eingetragene oder außerhalb des Clubs gesammelte MOVEs sind nicht inkludiert. Die maximale Anzahl an MOVEs pro Tag (nicht pro Workout) und Teilnehmer beträgt 2.000 MOVEs.

  • Jeder Club, der an der Initiative teilnimmt, wird im Bereich "Facility Finder" unter www.technogym.com/letsmove und in der Technogym® App aufgelistet.

Zuteilung des Preisniveaus:

  • Das von jeder Einrichtung erzielte Preisniveau (entweder Top, Medium oder Einstieg) basiert auf der Gesamtzahl der MOVEs, die von jedem Club akkumuliert wurde.

  • Der Veranstalter übernimmt keine Verantwortung für Netzwerk-, Computerhardware- oder Softwarefehler jeglicher Art, die das Senden oder den Empfang von MOVEs beschränken. Alle MOVE-Einträge, die nach dem Abschlussdatum eingegangen sind, werden als ungültig erklärt.

  • Eine Sammlung aller MOVEs wird über einen "Move Zähler" auf der Internetseite www.technogym.com/letsmove angezeigt, über den ein Update in Echtzeit der von den Clubs aus Deutschland akkumulierten MOVEs zur Verfügung gestellt werden.

  • Der „Club Zähler“ zeigt nur die Summe aller MOVEs an, die von jedem einzelnen Club akkumuliert wurden.

  • Darüber hinaus werden die MOVEs in "MOVE Levels" eingestuft, um die Gesamtzahl der von jedem Club gesammelten MOVEs in Bezug auf die erzielten Preisniveaus anzuzeigen.

  • Die Clubs, die eines der Preisniveaus erreicht haben, werden innerhalb von 30 Tagen nach dem Abschlussdatum bekannt gegeben (der "Nominierungstag").

  • Die Entscheidung des Veranstalters an dieser Initiative teilzunehmen ist endgültig und rechtsverbindlich und es wird keine Korrespondenz abgeschlossen.

Ausschlüsse:

  • Clubs, die die oben beschriebenen Voraussetzungen nicht erfüllen, können nicht an der Initiative teilnehmen.

  • Die Clubs müssen sicherstellen, dass die Teilnehmer entweder (i) über 18 oder (ii) zwischen 15 und 18 Jahren alt sind, eine elterliche Zustimmung zur Teilnahme am Wettbewerb erhalten haben, in Deutschland ansässig sind und Mitglieder des entsprechend teilnehmenden Clubs sind.

  • Die Clubs müssen sicherstellen, dass Teilnehmer der Initiative dem Veranstalter und Technogym S.p.A. eine Lizenz zur Nutzung ihrer individuellen Bilder und Inhalte, wie sie in einem sozialen Netzwerk im Zusammenhang mit der Initiative zur Verfügung gestellt wurden, gewährt haben.

  • Die Nichteinhaltung einer dieser Bedingungen wird jeden Teilnehmer / Club von der Teilnahme an der Initiative disqualifizieren und die Eintragung ist ungültig.

  • Darüber hinaus behält sich der Veranstalter das Recht vor, einen Dritten für die Verwaltung eines seiner in diesen Geschäftsbedingungen vorgesehenen Rechte zu bestellen, einschließlich des Rechtes, jeden Teilnehmer und / oder Gewinner zu disqualifizieren und / oder diese Bedingungen jederzeit in seinem absoluten Umfang zu ändern.

Datenschutz für Teilnehmer:

  • Jeder Club verpflichtet sich, alle Datenschutzbestimmungen in Form von personenbezogenen Daten, die er im Zusammenhang mit dieser Initiative zusammengestellt hat, einzuhalten.

  • Jeder Club verpflichtet sich dafür Sorge zu tragen, dass alle Teilnehmer über die Bedingungen der Initiative (einschließlich relevanter Eintragungs- und Teilnahmebedingungen, Eröffnungs- und Abschlusstermine, Art des Preises usw.) informiert sind und diese Bedingungen für die Teilnehmer während der gesamten Dauer zur Verfügung gestellt werden.

  • Jeder Club verpflichtet sich dafür Sorge zu tragen, dass Teilnehmer, die an der Initiative teilnehmen, dem Veranstalter und Technogym S.p.A. eine uneingeschränkte und unwiderrufliche Lizenz zur Nutzung von Inhalten, Bildern und Videos, die vom Teilnehmer im Zusammenhang mit der Initiative erstellt wurden, gewähren.

Artikel IV. Widerruf der Zusage oder Änderung der Durchführungsbestimmungen

  • Der Veranstalter kann die Regeln für die Durchführung dieser Initiative ändern oder sie aus wichtigem Grund widerrufen, indem er jeder teilnehmenden Einrichtung und jedem Teilnehmer per E-Mail eine vorherige Benachrichtigung zusendet.

Artikel V. Haftung

  • Keine Haftung im größtmöglich, gesetzlich zulässigen Umfang. Der Veranstalter, seine leitenden Angestellten, Direktoren, Mitarbeiter, Vertreter und Abtretungsempfänger lehnen jegliche Haftung für Verluste, Kosten oder Schäden ab, die der Club und / oder Endnutzer infolge ihrer Teilnahme an der Initiative erleiden, gleich wenn diese Verluste, Kosten oder Schäden durch Fahrlässigkeit oder anderweitig entstehen und selbst wenn Technogym ausdrücklich über die Möglichkeit solcher Verluste oder Schäden informiert werden.

  • WEITER, außer wenn gesetzlich verboten, haftet der Veranstalter in keinem Fall gegenüber Clubs oder Nutzern für indirekte, folgliche, beispielhafte, zufällige oder Strafschadensschäden, einschließlich indirekter oder Folgeschäden von (i) Gewinnen (ii) Betriebsunterbrechungen (iii) Wohlwollen oder Reputation (iv) Daten (v) oder anderweitig, auch wenn der Promoter auf die Möglichkeit solcher Schäden hingewiesen wurde.

  • Clubs und Teilnehmer stellen den Veranstalter, seine Vertreter, Mitarbeiter, Partner, verbundene Unternehmen, Mutter- und Tochtergesellschaften von sämtlichen Ansprüchen, Verlusten, Kosten, Schäden, Haftungen und Aufwendungen frei, die sich aus der Verletzung dieser Bedingungen ergeben.

  • Jeder Club und jeder Teilnehmer stellt durch die Teilnahme an dieser Initiative den Veranstalter, seine verbundenen Unternehmen, Vertreter, Angestellten und Direktoren ausdrücklich von Ansprüchen, Aktionen oder Forderungen frei, die sich aus oder im Zusammenhang mit der Initiative ergeben und übernehmen selbstständig die Gesamtverantwortung für ihre Teilnahme an der Initiative. Das einzige Rechtsmittel der Teilnehmer gegenüber dem Veranstalter im Hinblick auf Unzufriedenheit, Verlust, Kosten oder Schäden im Zusammenhang mit der Initiative besteht darin, ihre Teilnahme an der Initiative zurückzuziehen.

  • Der Veranstalter unternimmt mindestens drei (3) Versuche, die ausgewählte Einrichtung innerhalb von fünf (5) Werktagen nach dem Abschlussdatum per Telefon oder E-Mail zu kontaktieren. Wenn eine ausgewählte Einrichtung innerhalb dieser Frist von 5 Tagen nicht kontaktiert werden kann oder wenn die Preisbenachrichtigung nicht zustellbar ist, oder wenn die Einrichtung die erforderlichen Freigabeformulare nicht unterschreibt bzw. ablehnt, wird diese Einrichtung disqualifiziert und der Preis verfällt.

  • Die Clubs und die Einrichtung, die einen Preis erhalten, müssen die Ergebnisse vertraulich behandeln, bis die Ergebnisse vom Veranstalter öffentlich bekannt gegeben werden.

Artikel VI. Schlussbestimmungen

  • Für alle etwaigen Streitigkeiten ist der Sitz der Gesellschaft in Neu-Isenburg, Gerichtstand Amtsgericht Offenbach HRB 33304, soweit der teilnehmende Club Kaufmann ist.

  • Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.