DATENSCHUTZHINWEISE

Datenschutzerklärung der Fa. Technogym:

1.          Verantwortlicher der Datenverarbeitung und Kontaktdaten

Technogym S.p.A., mit Rechtssitz in Via Calcinaro 2861, 47521 Cesena (FC), Italien (nachfolgend einfach „Technogym“) erhebt und verarbeitet im Rahmen der von Technogym angebotenen Dienstleistungen bestimmte personenbezogene Daten, die Sie betreffen über die Website www.technogym.com (nachfolgend einfach „Site“), worunter die Verwaltung von Online-Einkäufen, der Versand von Newslettern, die Übermittlung von Direktmarketing-Mitteilungen per E-Mail oder Telefon fallen und um den Zugriff auf die Plattform Mywellness Cloud zu erhalten, die es Ihnen ermöglicht, Ihren Wellness® lifestyle in einer digitalen Umgebung zu verwalten, in der dank Smartphones, Tablets und neuer Technologien im Allgemeinen jeder mit seinen Inhalten in Verbindung bleiben kann.

Sie können uns über die E-Mail-Adresse unseres Datenschutzbeauftragte de_marketing@technogym.com kontaktieren oder ein Schreiben auf dem normalen Postweg an den Datenschutzbeauftragten c/o Fa. Technogym Germany GmbH; Frankfurter Straße 211, 632639-Isenburg richten.
Informationen über Ihre Rechte erhalten Sie im Abschnitt „Rechte der Betroffenen“ am Ende dieser Erklärung.

2.          Unter welchen Voraussetzungen gilt diese Datenschutzerklärung?

Wenn Sie die Site www.technogym.com besuchen oder ein Produkt der Marke Technogym gekauft oder anderweitig Kontakt mit der Fa. Technogym aufgenommen haben (z. B. telefonisch oder anlässlich einer unserer Veranstaltungen, um weitere Auskünfte über die Produkte der Fa. Technogym oder über das Unternehmen einzuholen), erhalten Sie hier im Anschluss sämtliche Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Wenn Sie auf die Plattform Mywellness® Cloud zugreifen und Mywellness® Cloud Dienstleistungen erhalten möchten, müssen Sie zunächst die folgenden Hinweise lesen Hinweise zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Dienstleistungen von Mywellness sowie den Nutzungsbedingungen für die Plattform Mywellness® Cloud zustimmen.

3.          Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf Basis folgender Rechtsgrundlage für folgende Zwecke:

  • gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten und, um Ihnen insbesondere die Möglichkeit zu geben, die Internetseite zu besuchen und die dort angebotenen Dienstleistungen zu nutzen, unabhängig davon, ob Sie ein registrierter Benutzer sind, um Ihre Anfragen – auch automatisch – zu beantworten, um einen von Ihnen erbetenen Kostenvoranschlag zu erstellen, um die Verträge auszuführen, die den Verkauf von Produkten oder Aufträge zur Erbringung von Dienstleistungen zum Gegenstand haben und um in Bezug auf die erworbenen Produkte und Dienstleistungen den erforderlichen Kundendienst sicherzustellen.
  • gem. Art 6 Ab. 1 S. 1 lit a DSGVO mit Ihrer Einwilligung für Marketing- und Marktforschungszwecke und um Ihnen neben der Zusendung des Newsletters (den Sie jederzeit durch eine Abmeldung abbestellen können) auch Geschäfts- und Werbeinitiativen näher zu bringen, welche die Produkte und/oder Dienstleistungen der Fa. Technogym betreffen, auch in Zusammenarbeit mit Dritten, die ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung keinen Zugriff auf Ihre Daten haben. Die empfangenen Werbemitteilungen können mit Marktforschung verbundene Inhalte umfassen und Ihnen per E-Mail, Social Network oder im Rahmen telefonischer Kontakte mit einem Mitarbeiter übermittelt werden;
  • gem Ar. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO aufgrund der berechtigten Interessen der Fa. Technogym zur Analyse und Verbesserung der Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen (z. B. Produkthaftung, Rückrufaktionen von Produkten, Beibehaltung und Sicherung der Qualität und Originalität der Produkte, etc.), zur Verwaltung des Versicherungsrisikos, zur Sicherstellung der Qualität des Kundendienstes gegenüber den Benutzern, zur Verwaltung der Beziehungen mit den Vertriebspartnern der Technogym-Produkte, zur Handhabung des eventuellen Verlusts und/oder der Vernichtung von Daten und nicht befugter Zugriffe, zur internen Verwaltung und Kontrolle unserer Tätigkeiten, zur Verbreitung von Bildern und Filmen, die anlässlich öffentlicher Veranstaltungen (z. B. Werbe- und Messeveranstaltungen) aufgenommen werden; zur Erstellung statistischer Analysen über die Nutzung der Dienstleistungen und im Bedarfsfalle zur Ausübung unserer Klage- und Verteidigungsrechte vor Gericht. Falls ein berechtigtes Interesse vorliegt, können wir Ihnen darüber hinaus Werbemitteilungen über Produkte und Dienstleistungen zusenden, die den von Ihnen bereits erworbenen Produkten oder Dienstleistungen ähnlich sind, und/oder aufgrund der von Ihnen erteilten Profilinformationen. Sie können der Datenverarbeitung für die Übermittlung von Werbematerial jederzeit widersprechen;
  • gem Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO zur Erfüllung aller anderen Pflichten, die sich aus der geltenden Gesetzgebung oder einer behördlichen Anordnung ergeben, einschließlich buchhalterischer und steuerlicher Pflichten sowie Gewährleistungspflichten für die verkauften Produkte.

Die Übermittlung Ihrer Daten erfolgt stets auf freiwilliger Basis, die eventuelle Nichtübermittlung könnte bestimmte Arten der Datenverarbeitung aber unmöglich machen, z. B. jene, die für die Erfüllung eines Vertrags oder die von Ihnen gewünschte Dienstleistung erforderlich sind.

4.          Verarbeitete Daten

Im Rahmen Ihrer Nutzung der Internetseite und/oder Ihrer – auch telefonischen – Kommunikationen mit uns verarbeitet die Fa. Technogym die nachstehend aufgelisteten Daten:

  • Daten, die uns Sie übermitteln

Wir verarbeiten einige Ihrer personenbezogenen Daten wie z. B. Ihren Vor- und Nachnamen, die Kontaktdaten, die Sie uns bekannt gegeben oder die Sie für die Kommunikation mit uns verwendet haben, wie z. B. Ihre E-Mail-Adresse, Postanschrift und Telefonnummer sowie andere, Sie betreffende Informationen, die Sie uns übermittelt haben (z. B. anlässlich der Registrierung auf unserer Website erteilte Profilinformationen). In einigen Fällen können wir die Zahlungsdaten (z.B. die Daten Ihrer Kreditkarte) unter Beschränkung auf den für die Zahlung unbedingt erforderlichen Zeitraum verarbeiten. Darüber hinaus können wir auch Daten im Zusammenhang mit Ihren Trainingsabsichten und -zielen verarbeiten, die Sie bei der Registrierung angegeben oder uns später mitgeteilt haben.

  • Server-Logfiles

Die Informatiksysteme und die Prozeduren, die das Funktionieren dieser Internwtseite ermöglichen, erfassen während ihres normalen Betriebs einige personenbezogene Daten, die im Rahmen der Nutzung von Internet-Kommunikationsprotokollen implizit übermittelt werden. Es handelt sich um Informationen, die nicht zum Zweck der Identifizierung von Personen erhoben werden, sondern die aufgrund ihrer Natur durch Verarbeitungen und Kombinationen mit Daten im Besitz Dritter die Identifizierung der Benutzer ermöglichen können. Zu dieser Kategorie von Daten gehören die IP-Adressen oder die Domainnamen der von den Benutzern verwendeten Computer, mit denen die Website aufgerufen wird, sowie die URI-Adressen (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen, die Uhrzeit der Anfrage, die Anfragemethode beim Server, die Größe der Antwortdatei, der numerische Code zur Statusanzeige der Serverantwort (erfolgreich, Fehler usw.) sowie andere Parameter des Betriebssystems und der EDV-Umgebung des Benutzers. Diese Daten werden lediglich zur Erhebung anonymer statistischer Daten über die Nutzung der Website erhoben, sowie zur Überwachung ihrer korrekten Funktionsweise. Diese Daten können jedoch im Falle unerlaubter Handlungen zum Schaden der Website zur Bestimmung eventueller Verantwortlichkeiten verwendet werden.

  • Cookies

Informationen über die von der Fa. Technogym verwendeten Cookies finden Sie in der Cookie-Richtlinie

5.          Kategorien der Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten

Von Ihren personenbezogenen Daten können folgenden Personen Kenntnis erlangen, die auch zu ihrer Verarbeitung berechtigt sind:

  • die Vertriebspartner der Fa. Technogym oder der andere Mutter-, Tochter- und/oder Beteiligungsgesellschaften der Gruppe Technogym in Italien, in der Europäischen Union oder in Ländern außerhalb der Europäischen Union (für die internationale Weitergabe s. nachstehenden Absatz);
  • die Lieferanten und Dienstleister der Fa. Technogym, wie z. B. die Technologiedienstleister oder Finanzdienstleister, Banken, Kreditinstitute, Betreiber zentraler Informationssysteme (Wirtschaftsauskunftei, Dienstleister für Betrugsprävention etc.), Versicherungen, Berater und Freiberufler, die die Fa. Technogym bei der Eintreibung von Forderungen und der Führung von Rechtsstreiten unterstützen, Personen, die mit der Verpackung, dem Versand und der Zustellung der erworbenen Produkte betraut sind oder die Versendung der Post und der kommerziellen Informationen organisieren;
  • das Personal der unter den vorstehenden Punkten aufgelisteten Dienstleister ausschließlich zum Zwecke der Durchführung der Verarbeitung, für die Ihre Daten erhoben wurden;

6.          Internationale Weitergabe

Ihre Daten werden erst dann an Dritte weitergeben, die ihren Sitz außerhalb der Europäischen Union oder in Ländern haben, die keinen ausreichenden Datenschutz gewährleisten, nachdem mit dem Drittanbieter auf der Grundlage der von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln angemessene vertragliche Sicherheiten vereinbart wurden.

7.          Aufbewahrungsfrist der Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange aufbewahrt, wie dies für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist und jedenfalls nicht länger als 10 (zehn) Jahre nach der Beendigung des Vertrags oder nach der letzten Kontaktaufnahme mit der Fa. Technogym (z. B. ab Ihrer letzten Kommunikation mit uns oder ab Ihrem letzten Zugriff auf Ihren geschützten Bereich), vorausgesetzt, dass die Aufbewahrung der Daten über einen längeren Zeitraum nicht unbedingt und nach Maßgabe der geltenden Gesetzgebung erforderlich ist.

8.          Rechte des Betroffenen

Sie haben in Bezug auf die Sie betreffenden personenbezogenen Daten bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen gemäß Art. 15-22 DSGVO folgende Rechte: Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit. Einzelheiten können Sie dem nachfolgenden Absatz entnehmen. Weiter haben Sie das Recht Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Im Übrigen können Sie sich bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns beschweren. Für den Erhalt weiterer Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder die Ausübung Ihrer Rechte schreiben Sie bitte an die E-Mail-Adresse de_marketing@technogym.com senden Sie auf dem normalen Postweg ein Schreiben zu Händen des Datenschutzbeauftragten c/o Fa. Technogym Germany GmbH; Frankfurter Straße 211, 632639-Isenburg.

Hier im Anschluss folgt eine kurze Zusammenfassung Ihrer Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

  1. Im Rahmen des Auskunftsrechts können Sie eine Bestätigung darüber verlangen, ob die Fa. Technogym Sie betreffende personenbezogenen Daten verarbeitet, und – wenn dies der Fall ist – haben ein Recht auf Auskunft über diese Daten und auf die damit verbundenen Informationen.
  2. Im Rahmen des Rechts auf Berichtigung können Sie verlangen, dass Sie betreffende, unrichtige personenbezogene Daten unverzüglich abgeändert und unvollständige personenbezogene Daten unter Berücksichtigung der Zwecke der Datenverarbeitung ergänzt werden.
  3. Im Rahmen des Rechts auf Löschung können Sie verlangen, dass die Sie betreffenden Daten unverzüglich gelöscht werden (z. B. wenn Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind), vorbehaltlich der vom anwendbaren Recht vorgesehenen Ausnahmen (z. B. wenn die Aufbewahrung Ihrer Daten zur Erfüllung der für den Verantwortlichen der Datenverarbeitung geltenden gesetzlichen Pflichten erforderlich ist.
  4. Im Rahmen des Rechts auf Datenübertragbarkeit können Sie, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, verlangen, dass Ihnen die der Fa. Technogym von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung gestellt werden. Sie können diese Daten an einen anderen Verantwortlichen zur Verarbeitung übermitteln, vorausgesetzt, dass die Rechte und die Freiheiten Dritter dadurch nicht verletzt werden; für bestimmte Dienstleistungen haben wir automatische Übertragbarkeitsmechanismen vorgesehen, auf die Sie innerhalb Ihres Accounts zugreifen können.
  5. Im Rahmen des Rechts auf Einschränkung der Datenverarbeitung können Sie, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. In diesem Fall kann die Fa. Technogym die Verarbeitung Ihrer Daten nur unter bestimmten Voraussetzungen fortsetzen, z. B. zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person.
  6. Im Rahmen des Rechts, der Verarbeitung zu widersprechen, können Sie, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen, vorausgesetzt, dass keine vorrangigen berechtigten Gründe, Rechte oder Freiheiten vorliegen, aufgrund welcher die Fa. Technogym die Verarbeitung fortsetzen kann.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 lit. e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessensabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Soweit wir personenbezogene Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Falls Sie der Auffassung sind, dass Sie mit Bezug auf Ihre Rechte von der Fa. Technogym keine angemessene Antwort erhalten haben oder dass Ihre Rechte verletzt wurden, sind Sie jederzeit berechtigt, eine Beschwerde bei unserem Datenschutzbeauftragten einzulegen.