Let’s Move: Tipps und Trainingsarten, um mehr Moves zu sammeln

Auf dass die Challenge beginnt!
Let’s Move For a Better World ist eine von Technogym lancierte und veranstalte Kampagne, um Einzelpersonen, Gemeinschaften und Institutionen verstärkt auf übergewichtsbedingte Probleme aufmerksam zu machen, einen zunehmend aktiveren Lebensstil zu fördern und dazu beizutragen, die Welt zu einem gesünderen Ort zu machen.
Für Fitnesseinrichtungen, die die digitale mywellness-Technologie von Technogym nutzen, repräsentiert die Kampagne in verschiedener Hinsicht einen Höhepunkt der Saison:
- Kundentreue;
- Akquise neuer Kunden;
- Etablierung der eigenen Marke im Umfeld.
In diesem Artikel wird erklärt, wie die Kampagne durchgeführt wird, aus welchen Gründen ein Fitnessstudio sich ihr anschließen sollte und was zu berücksichtigen ist, um ein erfolgreiches Event durchzuführen.

Let's Move For a Better World findet einmal im Jahr statt, dieses Jahr vom 13. bis zum 31. März 2018. Wie bereits erwähnt, liegt der Kampagne ein starker sozialer Hintergrund zugrunde, und entsprechend wird beabsichtigt, so viele Personen wie möglich einzubeziehen. Das Event wird von Technogym und somit von den teilnehmenden Studios als echte Challenge durchgeführt. Die Studios entscheiden selbst, wie sie für die Kampagne werben. Nachfolgend die drei wichtigsten Gründe, warum ein Fitnessstudio an dieser Initiative teilnehmen sollte.

Un post condiviso da Technogym (@technogym) in data:

Kundentreue
Ein Event ist stets begrüßenswert, insbesondere wenn hierfür die treuesten Kunden als Hauptpromoter herangezogen werden können. Ihnen wird die Möglichkeit geboten, Außenstehende einzuladen, sich einem Team zugehörig zu fühlen und zu Botschaftern für das Studio zu werden.
Akquise neuer Kunden
Angesprochen werden sollten in diesem Fall nicht nur Personen, die das Studio noch nicht kennen, sondern auch frühere Kunden, deren Abonnement abgelaufen ist. Ein Event dieser Größenordnung sollte sich vor allem an Personen richten, die bereits Kunden waren, und ihnen einen emotionalen Grund geben, um wieder Kunden zu werden. Sie müssen diesen somit unbedingt vermitteln, dass es für sie in keiner Weise „unangenehm“ sein wird, in eine Umgebung zurückzukehren, die ihnen bereits vertraut ist.

Dazu gesellen sich die wirklich „neuen“ potenziellen Kunden, die sich dem Studio zum ersten Mal nähern, was in einem Rahmen erfolgt, in dem Emotionen, Motivation und Begeisterung größer sind als gewöhnlich.Diese Interessenten müssen sorgfältig eingeschätzt werden, um sie so gut wie möglich sowohl in die Kampagne als auch in den Studiobetrieb einzubeziehen.

Etablierung der eigenen Marke im Umfeld
Wer Massen bewegt, bleibt nicht unbemerkt.
Let's Move ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, um Menschen in Bewegung zu bringen und vor allem das Interesse an Ihrer Einrichtung seitens Institutionen, Vereinen/Verbänden und Unternehmen, die in der Umgebung wirken und mit denen eine Partnerschaft von Vorteil sein könnte, zu wecken.
Einer der Gründe, warum Let's Move For a Better World funktioniert, ist auch die Überwachung der Bewegung und somit die Maßeinheit, anhand derer es möglich ist, Ranglisten zu erstellen und die Gewinner zu ermitteln: Moves.

Technogym-Moves sind eine Methode zur messung körperlicher Aktivität, die alle vereint. Basierend auf der tatsächlichen Körperbewegung ermöglicht diese Masseinheit die Messung und den Vergleich der Aktivitäten der Teilnehmer während der Kampagne. Je schneller Sie sich bewegen, um so mehr Moves sammeln Sie.

Wenn Sie daher an der Challenge teilnehmen und herausragende Leistungen erbringen möchten, sollten Sie sich mit Ausdauer wappnen, Aktionspläne erstellen, Minievents veranstalten und Anreize bieten, dank derer sie die Begeisterung bei einer Reihe von „Followern“ wecken, bei denen es sich sowohl um Kunden als auch Nichtkunden handelt, die während des ganzen Zeitraums der Challenge Moves sammeln.
Die erfolgreichsten Strategien umfassen häufig die Planung von Ereignissen, die die Teilnehmer dazu bringen, ihre Grenzen durch Begeisterung und die Freude, an einem außergewöhnlichen Event teilzunehmen, zu überschreiten.

Un post condiviso da Technogym (@technogym) in data:

Tipps und Strategien, um mehr MOVES zu sammeln

Verlängern Sie die Öffnungszeiten

Wir verlangen von den Teilnehmern, egal ob es Kunden sind oder nicht, ein gewisses Maß an Engagement, und daher müssen die Studios mit gutem Beispiel vorangehen. Wenn es logistisch und personaltechnisch möglich ist, warum nicht einfach die Öffnungszeiten des Studios verlängern? Längere Öffnungszeiten sind insbesondere während des Let‘s-Move-Zeitraums häufig, wenn nicht fast immer gleichbedeutend mit einer größeren Zahl an Interessenten, die eine „Doppelschicht“ absolvieren könnten ... in aerober Hinsicht.

Eine Challenge in der Challenge

Die Motivation von Kunden ist eine kontinuierliche Aufgabe, die jedes Studio das ganze Jahr über beharrlich und mit harter Arbeit erfüllt.Wenn Sie mehr Moves erzielen möchten, benötigen Sie eine gesteigerte Motivation, und daher empfehlen wir Ihnen, mehr Challenges im Zeitraum durchzuführen, die so viele Personen wie möglich einbeziehen können. Wir schlagen vor, während des Zeitraums der Teilnahme an der Let‘s-Move-Kampagne interne Studio-Challenges zu veranstalten, an denen sich einzelne oder Teams beteiligen können und die Männer und Frauen herausfordern, unter oder über 40-Jährige oder Teams, die aus 10 oder mehr Personen bestehen, und die direkt von den Trainern erstellt werden.

Kardiotraining

Herz-Kreislauf-Training ist der Schlüssel, um schnell eine ansehnliche Zahl an Moves zu sammeln.
Group-Cycling-Kurse und stundenlanges Training auf dem Laufband oder dem Heimtrainer helfen dem Studio dabei, schnell Moves zu sammeln. Warum nicht ein Kardio-Zirkeltraining mit ein bisschen Fantasie zusammenstellen und alle Kunden zu einem marathonähnlichen Lauf mit digitalen Inhalten motivieren? Oder warum nicht ein 24-Std.-Cycling-Event in Teams veranstalten, um so viele Moves wie möglich zu sammeln? Ein wahrer Kraftakt!

Gelb durch die Nacht
Wie wir bereits erwähnt haben, sind längere Studio-Öffnungszeiten und zusätzliche Challenges, um eine hohe Motivation aufrechtzuerhalten, von Zeit zu Zeit auch ein Anlass zum Feiern. In dieser Hinsicht könnten während des Kampagnenzeitraums Partys mit Aperitif und Musik, Trainingsevents mit DJs und nächtliche Workouts veranstaltet werden, um Moves zu sammeln und den Nutzern eine Freude zu bereiten. Es wird sich lohnen.
Das perfekte Training, um Moves zu sammeln, gibt es nicht. Sie können jedoch Ihrer Phantasie freien Lauf lassen und so viele Nutzer wie möglich einbeziehen, die Energie und Abwechslung in Ihr Studio bringen werden wie in vielen anderen Studios in Italien und weltweit.
Hier beginnt die eigentliche Challenge.

Diese Website nutzt eigene technische Cookies, anonyme analytische Cookies Dritter und Cookies Dritter, die bei der Profilerstellung verwendet werden könnten: Indem Sie irgendwelche Elemente/Bereiche dieser Website außerhalb dieses Banners aufrufen, geben Sie Ihre Einwilligung, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Wenn Sie mehr erfahren möchten oder Ihre Einwilligung zur Nutzung von Cookies nicht erteilen, klicken Sie hier. Okay