Technogym launcht "Casa Technogym", ein Popup Wellness Center am Ipanema Beach, um die Rio 2016 Kampagne zu feiern

Technogym launcht

Technogym, offizieller Gerätepartner der olympischen Spiele, eröffnet ein Open Air Gym am Strand von Ipanema

Casa Technogym ist ein dezidierter Wellness und Fitness Bereich am Strand von Ipanema - eingerichtet von Technogym, dem offiziellen Gerätepartner der Olympischen Spiele. Die Einwohner und Besucher Rios haben die Möglichkeit, dort wie ein Olympia-Athlet zu trainieren und zur sozialen Kampagne "Let's Move for Rio" beitragen.

Das Engagement von Technogym geht weit über die Rolle als Geräteausstatter hinaus und soll dem Vermächtnis der Olympischen Spiele gerecht werden. Erst kürzlich hat Technogym die "Let's move for Rio" Kamapgne ins Leben gerufen, die einen Teil des Equipments der Olympischen Spiele nachgelagert der Stadt Rio zukommen lässt. Mit Hilfe der digitalen Plattform Mywellness Cloud können Athleten und Hobbysportler ihr Übungen nachverfolgen und in MOVEs umwandeln lassen - diese werden dann in Equipment umgewandelt und 22 öffentlichen Studios in Rios benachteiligten Vierteln gespendet.

In Rio rüstet Technogym 15 Center für Athleten zum Training vor und während der Olympischen Spiele aus. Das Hauptcenter (ca. 2000m²) wird im Olympischen Dorf in Barra de Tijuca aufgebaut und mit einer Vielzahl an unterschiedlichen Produkten ausgestattet. Die anderen 14 Center werden an verschiedenen Wettkampfstätten eröffnet. Insgesamt werden den 10.500 Athleten, die aus 205 verschiedenen Ländern kommen und in 42 verschiedenen Disziplinen gegeneinander antreten, rund 1200 Produkte zugänglich gemacht. Zusätzlich stellt Technogym ein Team von 50 professionellen Trainern, um die Athleten bestmöglichst zu unterstützen und auch, um weitere Services (Studio Layout, Installationen und technischer Service) anzubieten. Das Engagement für Rio 2016 ist die sechste Olympiade für Technogym nach Sydney 2000, Athen 2004, Turin 2006, Peking 2008 und London 2012.