Cardiorespiratorische Krankheiten

Kardiorespiratorische Pathologien

Von Schlaganfall-Prävention bis hin zur Rehabilitation nach einem Herzversagen unterstützen wir Sie in jeder Phase der Behandlung mit Lösungen, um Fortschritte zu überwachen, das richtige Training zu fördern und die Möglichkeit eines Rückfalls zu verringern.

Kardiorespiratorische Pathologien

Zu den wichtigsten kardiorespiratorischen Krankheiten zählen Bluthochdruck, Schlaganfall, Herzinfarkt und alle mit den Herzfunktionen verbundenen Pathologien. Eine Lebensweise mit Bewegungsmangel kann das Auftreten dieser Krankheiten fördern, während  Aerobic-Übungen einen gewissen Schutz und Rehabilitation darstellen und helfen, Rückfälle zu verhindern. Technogym bietet Ärzten eine Reihe von Geräten und Lösungen, die den Patienten helfen, einen gesunden Lebensstil zu führen, oder nach einem Herzinfarkt ihre Funktionsfähigkeit wieder herzustellen.

Unsere Lösungsvorschläge

Bei der Behandlung von Patienten mit Herzerkrankungen werden am besten Geräte ausgewählt, die in Verbindung mit Tools, die ständig den Zustand des Herzens überwachen, ein sicheres Training gewährleisten.

Ständige Überwachung und Kontrolle der Patienten

Der mywellness® key  ist ein tragbares, vom Patienten getragenes Gerät, wobei Sie seine/ihre Fortschritte auch von fern überwachen können. Er erfasst auch alle körperlichen Aktivitäten, die während des Tages durchgeführt werden.

Überwachtes Training

Neben der Durchführung einer vorläufigen Analyse der körperlichen Verfassung des Patienten können Sie mit Run MED ständig das Training des Patienten überwachen, da es mit dem Elektrokardiogramm-Gerät und dem Gasanalysator kompatibel ist. Run MED kann direkt über die EKG-Software gesteuert werden, die die Geschwindigkeit und Steigung während des Trainings anpasst.

Nicht überwachtes Training

Während einer nicht überwachten Trainingsphase kann Ihr Patient Geräte verwenden, die mehr Muskelbeteiligung erfordert, wie Synchro MD und Jog Now MD. Dank des CPR-Programms, verbunden mit einem telemetrischen Brustgurt, können Sie sichere Trainingsübungen wie etwa Übungen bei konstanter Herzfrequenz auswählen.

Muskelkräftigung

Wissenschaftliche Studien haben die Vorteile von Krafttraining in der kardiologischen Rehabilitation demonstriert. Übungen auf Leg Press Inclusive und Chest Press Inclusive helfen dabei, Muskeln zu stärken und einer an Herzversagen leidenden Person in kürzerer Zeit die Wiederaufnahme täglicher Aktivitäten zu erlauben.

 

34

35

Benötigen Sie weitere Informationen?

Laden Sie unseren Katalog herunter