Fragen & Antworten

Erfahren Sie, welches Training sich am besten für Entspannung eignet und wie Ihre biologische Uhr funktioniert, bis hin zum Einfluss von Biofeedback auf Ihr Stressniveau - entdecken Sie alle Antworten auf Ihre Fragen.  

Welches Training ist am besten für Entspannung geeignet?

Die ideale Aktivität, Stress und psychische Ermüdung zu verringern, ist reine Entspannung. Es gibt verschiedene Entspannungstechniken, darunter allgemeine Dehnungsübungen, die die Muskeln verlängern. Probieren Sie die Grundstellungen der Dehnung und halten Sie diese für 30-60 Sekunden. Sie sollten keine Schmerzen spüren, sondern fühlen, wie sich die Muskeln dehnen. Danach fühlen Sie sich ruhig und entspannt.

Was ist der Unterschied zwischen „Eustress“ (positiver Stress) und „Disstress“ (negativer Stress)?

Stress ist jedes Phänomen, das das normale physische Gleichgewicht stört. Das Wort „Stress“ hat einen negativen Beigeschmack bekommen. Der wirklich negative Stress ist jedoch der Disstress. „Eustress“ ist eigentlich eine gute Sache. Er wird durch alle Aktivitäten erzeugt, die Aufmerksamkeit stimulieren und wirkt sich positiv auf die körperliche wie geistige Leistung aus.

Was ist Biofeedback?

Biofeedback ist die Gesamtheit der Systeme, die auf Grundlage der eingehenden Informationen Rückmeldung geben. Biofeedback-Systeme helfen, wahrzunehmen, wie der Körper funktioniert. Ein Beispiel dafür ist der Herzfrequenzmesser: Im Ruhezustand wird Ihre Herzfrequenz als niedrig angezeigt; Beim Joggen wird angezeigt, wie sich die Herzfrequenz dramatisch erhöht. In der Stress-Therapie wird Biofeedback von einigen Tools verwendet, die bei stressbedingten Kopfschmerzen und Schmerzen die entsprechenden Zustände der Muskelspannung in den Hauptmuskeln aufzeigen. Nach einer Zeit der Eingewöhnung hilft das Biofeedback-Tool dem Körper, zu verstehen, wie er die Muskeln entspannen und Muskelschmerzen lindern kann.

Wie lange dauert es, bis ein Workout stressig wird?

Ein Workout kann auch schon nach 45 Minuten stressig werden. Dieser „Stress“ wird durch einen Anstieg des Cortisolspiegels im Blut als eine Form von Schutz gegen die Belastung durch Training verursacht. Es ist jedoch auch wichtig, daran zu erinnern, dass körperliche Aktivität viele Substanzen produziert, die gut für das Gehirn sind, wie etwa die Endorphine. Daher ist die Wahrnehmung von Stress individuell unterschiedlich. Wählen Sie Aktivitäten, die Ihnen Spaß machen. Wenn Sie sich wirklich müde fühlen, nehmen Sie sich eine Auszeit.

Was ist die biologische Uhr?

Die biologische Uhr ist ein interner Mechanismus des Körpers. Eine Zellgruppe an der Schädelbasis ist für die Zeitfunktion verantwortlich. Den ganzen Tag über regulieren diese Zellen die Sekretion von Hormonen wie Cortisol, Wachstumshormon und Testosteron. Sie bestimmen auch den Schlaf-Wach-Zyklus.

MÖCHTEN SIE MEHR ERFAHREN?

Lesen Sie Eine Einleitung zum Abbau von Stress
Lesen Sie Wie Stress wirksam abgebaut werden kann
Lesen Sie Vorteile des Stressabbaus