Stress abbauen durch körperliche Aktivität

Regelmäßige aerobe Aktivität ist optimal, um Stress abzubauen und Endorphine auszuschütten, was gleichzeitig das physische und psychische Wohlbefinden verbessert.

Reizbarkeit und Schmerzen

Stress beginnt, Ihr Leben zu beeinträchtigen, wenn Sie an Rücken-, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit oder hohem Blutdruck leiden oder wenn Sie sich besonders müde und reizbar fühlen.

Viele stressbedingte Schmerzen werden durch Muskelverhärtung hervorgerufen. Ihre Körperhaltung beginnt, Ihre psychische Anspannung widerzuspiegeln, und Ihre Muskeln verlieren an Elastizität und Beweglichkeit.

Stress kann sich zudem in Druck auf die Arterienwände auswirken, was durch die Verengung der Blutgefäße zu erhöhtem Blutdruck führt. Eine der wirkungsvollsten Methoden zur Stressbekämpfung sind aerobe Übungen.

Die beruhigende Wirkung von aeroben Aktivitäten

Schon ein dreimal wöchentliches Training mit geeigneten aeroben Herz-Kreislauf-Übungen bei einer Auslastung von 40 bis 60 % Ihrer Herzfrequenz kann dazu beitragen, den Blutdruck zu senken und für viele Stunden nach dem Training stabil zu halten.

Aktivitäten wie Laufen, Wandern, Schwimmen oder Radfahren haben aufgrund ihrer ausgeprägten Rhythmik eine beruhigende Wirkung. Auf dieselbe Weise kann das Training auf dem Laufband Ihnen helfen, Stress und starke Gefühle auf positive, gesunde Weise zu bewältigen.

Aerobe Aktivitäten erhöhen die Produktion von Endorphinen, was ein Gefühl des Wohlbefindens vermittelt, und reduzieren gleichzeitig die Überproduktion von Adrenalin in Ihrem Körper.

Welche Aktivität sollten Sie wählen?

Wählen Sie keine Aktivität mit Wettkampfcharakter, sondern eine, die Ihnen wirklich Spaß macht. Dann sind Sie motiviert, diese über einen längeren Zeitraum auszuüben. Sie werden länger und häufiger trainieren und bessere Ergebnisse erzielen, wenn Sie sich auf die Aktivität freuen.

Wenn Sie Wert auf Ruhe und viel Platz legen, vermeiden Sie überfüllte Orte wie Schwimmbäder und laufen Sie stattdessen im Park. Wenn Sie gern Leute um sich herum haben und Unterhaltung wollen, suchen Sie am besten ein Fitnessstudio auf.

Wie oft sollten Sie trainieren?

Das hängt davon ab, wie viel Zeit Sie haben. Tägliches Training ist auf jeden Fall von Vorteil, auch wenn die jeweilige Trainingszeit kurz ist. Empfehlenswert ist es im Allgemeinen, mindestens drei Mal pro Woche zu trainieren. Je mehr Sie körperlich aktiv sind, desto besser, auch wenn Sie nur zu Fuß oder mit dem Rad in die Arbeit oder zum Einkaufen gehen/fahren.

Aktivitäten wie Laufen, Wandern, Schwimmen oder Radfahren haben aufgrund ihrer ausgeprägten Rhythmik eine beruhigende Wirkung.